Mitarbeiten

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, unsere Projekte und uns proWALer*innen kennenzulernen: über aktive Mitarbeit, Seminare, sonntägliche Wanderungen, WWOOFen und Urlaub gegen Hand.

Samstags

Jeden Samstag sind wir in unserem alten GASThaus Stephan zum Arbeiten vor Ort 

Anfahrt:

(Türkismühler Str. 2, Walhausen … von der Hauptstrasse aus Türkismühle kommend links in die Brunnenstrasse Richtung Bahnhof, direkt hinter der Rettungswache links rein, durch die Bahnunterführung nach links … und schon ist man da). Mit dem Zug besteht eine stündliche Anbindung auf der Strecke zwischen Saarbrücken und Mainz/Frankfurt am Main. Vom Bahnhof ist das alte GASThaus Stephan in 3 Minuten zu erreichen.

Wir laden alle interessierten Menschen ganz herzlich ein uns samstags dort zu besuchen.

Wir freuen uns auf Euch!

gemeinsam essen

Du willst mitarbeiten?

Bitte wendet euch an Edda (06852-809461) oder Silvia (0173-6914704) für weitergehende Informationen bzw. konkrete Terminabsprachen oder schickt Eure Anfrage per mail an info@prowal.org

Wir freuen uns auf Euch!

urlau gegen hand

Urlaub gegen Hand

Ganz aktuell suchen wir tatkräftige Helfer*innen, die gegen Kost & Logis mitanpacken auf unserer Landwirtschaftsfläche und im alten GASThaus Stephan. Gerne wochenweise oder zum intensiveren Reinschnuppern in unsere Gemeinschaft für 1-3 Monate. Neben der Arbeit – etwa 4-6 Stunden pro Tag – bleibt auch noch genügend Zeit zum Wandern, Baden (im Bostalsee), Schwätzen und Vernetzen.

Gästezimmer stehen zur Verfügung, z.B. bei Edda im Bungert in einem 200 Jahre alten Bauernhaus oder n unserer 1.Wohngemeinschaft nahe dem wunderschönen Buchwald.

Urlaub gegen Hand

Ganz aktuell suchen wir tatkräftige Helfer*innen, die gegen Kost & Logis mitanpacken auf unserer Landwirtschaftsfläche und im alten GASThaus Stephan. Gerne wochenweise oder zum intensiveren Reinschnuppern in unsere Gemeinschaft für 1-3 Monate. Neben der Arbeit – etwa 4-6 Stunden pro Tag – bleibt auch noch genügend Zeit zum Wandern, Baden (im Bostalsee), Schwätzen und Vernetzen.

Gästezimmer stehen zur Verfügung, z.B. bei Edda im Bungert in einem 200 Jahre alten Bauernhaus oder n unserer 1.Wohngemeinschaft nahe dem wunderschönen Buchwald.

urlau gegen hand
close

Rundbrief
Melde Dich zu unserem E-Mail-Rundbrief an. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mitarbeiten